Suche

Städtepartnerschaft seit 1989

Fère-en-Tardenois und Wertingen

wp_titel_fere-wertingen-alt-505px


Grußwort des Bürgermeisters

willy_lehmeier_1_2016_100px

Von Anfang an standen die Begegnungen mit den Bürgern im Zentrum der Partnerschaft. Die partnerschaftlichen Aktivitäten erstrecken sich heute auf alle Bereiche des Vereins- und Kulturlebens, auf Jugend, Schulen, Sport und Musik. Dieser enge Kontakt verankert die Städtepartnerschaft fest im Bewusstsein unserer Bürger und wirkt weiterhin belebend.

Besonders wichtig für eine Städtepartnerschaft ist die Einbindung junger Menschen. Daher freue ich mich sehr, dass ein kontinuierlicher schulischer Austausch stattfindet. Mein Dank gilt dem Gymnasium Wertingen und seinen Lehrkräften. Solche Begegnungen verdeutlichen immer wieder, wie groß die gegenseitige Neugier ist und wie sehr das Interesse am Anderen durch solche Begegnungen verstärkt wird.

Franzosen und Deutsche sind sich in den vielen Jahren dieser Partnerschaft nähergekommen. Vorurteile konnten abgebaut werden. Wir haben uns in unserer jeweiligen nationalen Eigenart besser kennen- und verstehen gelernt. Persönliche Freundschaften sind entstanden. Diesen Weg möchte ich gerne weiter gehen. Ich bedanke mich ausdrücklich bei der Vorstandschaft, die maßgeblich zur Weiterentwicklung unserer Partnerschaft beigetragen hat.

Es lebe Frankreich, es lebe Deutschland, es lebe Europa, es lebe die Freundschaft unserer beiden Städte Fère-en-Tardenois und Wertingen.

Wertingen, im Oktober 2016

unterschrift_willy_lehmeier-250

Willy Lehmeier
1. Bürgermeister


Copyright 2016 by greenbowdesign